Es gibt keine Wunder -
nur intensives Training.

Mein erstes FIS Rennen bestritt ich im Dezember 2006.

Zur Zeit bin ich als Speedspezialistin in der Nationalmannschaft des ÖSV.

Für dieses Jahr habe ich mir zum Ziel gesetzt mich unter den Top 30 im Weltcup fest zu setzen und dort konstante Ergebnisse einzufahren.

Anfang 2013 stürzte ich in Lake Louise das einen Ausfall von mehreren Rennen nach sich zog. Dieser Sturz hat mich aber nur noch mehr motiviert in dieser Saison erst richtig Gas zu geben.

Meine größten Erfolge sind:

1. Platz Abfahrt Leonhard/Pitztal – National Championships

2. Platz Super G Lake Louise – Skiweltcup

3. Platz Super G Andorra – Skiweltcup

3. Platz Super G Lenzerheide – Skiweltcup

1. Platz Super G Kravec – National Championships

2. Platz Abfahrt Soldeu – European Cup

Zwei 3. Plätze Super G und Abfahrt Hinterstoder – European Cup

Rang 21 Super G Val d Isere Skiweltcup

Rang 25 Super G Garmisch Partenkirchen Skiweltcup

1. Platz Abfahrt Soldeu – European Cup

2. Platz Super G Garmisch – FIS Race

4. Platz Super G Garmisch – FIS Race

Rang 20 Abfahrt Crans Montana Skiweltcup

2. Platz Super G Innerkrems – FIS Race

2. Platz Abfahrt Pitztal – National Junior Championships

2. Platz Abfahrt Pitztal – National Championships

Siegerin der Europacupabfahrt in Andorra

1. Platz Super G Innerkrems – FIS Race

2. Platz Super Kombi Innerkrems – National Junior Championships

2. Platz Abfahrt Innerkrems – National Championships

1 Top 25 Platz im Skiweltcup

5. Platz im Super G der Junioren WM 2010

2. Platz Abfahrt Saalbach – National Junior Race

1. Platz Abfahrt Saalbach – National Junior Championships

3. Platz Abfahrt St. Moritz – European Cup

1. Platz Abfahrt Saalbach – National Junior Championships

2. Platz Abfahrt Sochi – European Cup

3. Platz Super G Pila – European Cup

österreichische Staatsmeisterin in der Abfahrt

Meine Ausrüster

Ski

Skischuhe

Stöcke

Helm/Brille